English Project

Mehr denn je ist es in unserer digitalen und reisefreien Welt wichtig schon möglichst früh Englisch zu lernen. Als Fremdsprache mit der man überall durchkommt, ist sie bekannt.

Deshalb liegt es uns sehr am Herzen unsere SchülerInnen dahingehend gut vorzubereiten und ihnen so die ganze Welt zu öffnen. In der Woche vom  11.-15.03 hatten die 2. und die 4. Klasse den kompletten Unterricht ausschließlich in Englisch. Dazu kamen vier Native Speaker aus Australien, Schottland, Jamaika und Nigeria an unsere Schule. Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt um möglichst jeden herauszufordern und auf jeden einzelnen besonders gut eingehen zu können. Von den Basics der Zahlen und Farben bis zum Vorstellen der eigenen Person, seiner Familie und seinen liebsten Tieren war alles dabei.

Zum Abschluss gab es eine Präsentation zu der alle Eltern eingeladen waren.